Der März 2020 kam - und wurde völlig anders, als erwartet. Eigentlich sollte im Malina Coffee & Stories gefeiert werden: Wir hatten das erste sehr bewegte, aufregende Gastro-Jahr gemeistert. Plötzlich konnten wir dann nicht mehr Gastgeber sein und hatten damit sehr viel Zeit, Raum und (Man)Power zur Verfügung. Trotz unruhiger und ungewisser Zeiten wollten wir dies als Chance nutzen und haben uns mit viel Elan und Träumerei an die Entwicklung und Produktion unserer eigenen Fashion-Marke Malina Fashion & Stories gewagt.

Im Design verspielt, mit viel Liebe zum Detail und im Vintage-Stil erzählen unsere Taschen, Accessoires und Schmuckstücke kleine Geschichten. Ausgestattet oder geprägt mit einer bestimmten Blüte tragen sie eine entsprechende Bedeutung, die besonders beim Verschenken erzählt werden kann und darf. Unsere Taschen und Accessoires werden von uns in Hamburg designt und hergestellt, unser vergoldeter Silberschmuck wird gemeinsam mit einer befreundeten Berliner Schmuckdesignerin entworfen und dann in Deutschland hergestellt und geprägt.

Weil wir wissen, wie gerne kleine Kostbarkeiten wie z.B. Ketten verschenkt werden, legen wir besonderen Wert auf eine individuelle und gleichzeitig möglichst nachhaltige, recycelbare Verpackung. Viele unserer Produkte werden daher ausschließlich mit Schleifchen, Trockenblume und einer "Blüten-Memory-Card“ versehen (ein kleines Kärtchen, das die Blütenbedeutung erklärt und gleichzeitig für eine persönliche Botschaft genutzt werden kann). Unsere Taschen verpacken wir noch bis Weihnachten in einer unserer wiederverwendbaren Malina-Baumwolltaschen.

Ihr seid neugierig geworden? Unsere eigenen Produkte findet ihr ab dem 20.10.2020 bei uns im Malina Coffee & Stories in der Hellbrookstraße. Wenn ihr noch mehr über uns erfahren und auf dem Laufenden bleiben wollt, folgt uns auf Instagram oder Facebook unter #MALINASTORIES.

 

Euer Malinastories-Team